ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN



ALLGEMEINE HINWEISE:

  • Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Die Ventro Media und deren Kursleitungen übernehmen keine Haftung.


AGB's FÜR ÖFFENTLICHE VERANSTALTUNGEN (Seminare und Trainings)

  • Die Anmeldung ist verbindlich. Bei Abmeldungen bis zwei Wochen vor Beginn des Seminars wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.- erhoben. Danach, bzw. bei Nichterscheinen werden zwei Drittel des Kursgeldes berechnet.
  • Erst mit erfolgtem Zahlungseingang der Seminargebühr ist Ihr Platz definitiv reserviert. Bei Seminaren mit begrenzter Teilnehmerzahl wird nach dem "first come - first served" Prinzip verfahren.
  • Seminare, welche die erforderliche Mindestzahl an Teilnehmenden nicht erreichen, müssen leider abgesagt werden. Über die Durchführung entscheiden wir in der Regel 5 Tage vor Beginn. Ausnahmsweise kann die Frist auch kürzer sein. Falls ein Kurs abgesagt werden muss, werden Sie entweder schriftlich oder telefonisch benachrichtigt.
  • Bei einer Kursabsage seitens der Ventro Media erhalten Sie den ganzen Kursbeitrag zurück.


AGB's FÜR FIRMENVERANSTALTUNGEN
(Vorträge, Seminare, Workshops und Moderationen):

  • Das jeweils vereinbarte Honorar versteht sich, sofern nicht schriftlich anders vereinbart, exklusiv aller anfallenden Spesen, den Reise- und Übernachtungskosten, sowie der Kosten für vorgängige Briefinggespräche.
  • Die erforderliche Technik (wie z.B. Lautsprecheranlage, Bügelmikrofon, Beamer, Leinwand, Flipchart, Pinnwand etc.) wird vom Veranstalter gestellt.
  • Aufträge innerhalb der Schweiz werden in der Regel gegen Rechnung durchgeführt. Die Schlussrechnung enthält das Vertragshonorar, Spesen, Reisekosten und allfällige weitere Auslagen wie z.B. Honorare für Co-Trainer.  Valuta der Schlussabrechnung ist 5 Tage ohne Abzug ab Erhalt der Rechung. Die Rechnungstellung erfolgt unmittelbar nach Durchführung. Beinhaltet der Auftrag nicht zusammenhängende Tage, wird, wenn nicht schriftlich anders vereinbart, für jeden Tag einzeln Rechnung gestellt. Die Ventro Media behält sich das Recht vor, ohne Angabe von Gründen vor Auftragsbeginn Teilzahlungen zu verlangen. Bei Aufträgen ausserhalb der Schweiz ist eine Vorkasse in Höhe von 100% des Auftragsvolumens zu leisten.
  • Bei einer Stornierung des Auftrages seitens des Auftraggebers bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden 50% des Honorars fällig. Bei späterer Stornierung werden 100% des Honorars berechnet. Als Honorar gilt, insbesondere auch bei Beratungen, die Summe aller bis dahin angefallenen Aufwendungen (Recherche, Ausarbeitung, Konzeption etc.)
  • Kann ein Termin zur Erbringung der Leistung seitens der Ventro Media wegen höherer Gewalt, Unfall oder Krankheit nicht eingehalten werden, sorgen wir unverzüglich für einen adäquaten Ersatztermin.
  • Mitschnitte, Aufnahmen oder Aufzeichnungen  von Vorträgen und Seminaren der Ventro Media durch technische Hilfsmittel sind aus urheberrechtlichen Gründen – auch für den internen Einsatz – nicht möglich bzw. bedürfen einer detaillierten Abstimmung und der schriftlichen Genehmigung im Vorfeld.

Ausnahmen der vorliegenden AGB's bedürfen der Schriftform.
Gerichtsstand für allfällige Auseinandersetzungen ist der jeweilige Sitz der Ventro Media.